***Spielbericht: Zweiter Hainsberger Heimspieltag – „Die kleinen Dinge gut machen!“***

### Zweiter Hainsberger Heimspieltag – „Die kleinen Dinge gut machen!“

Die Nervosität war allen Hainsberginnen letzte Woche sichtlich ins Gesicht geschrieben, denn: es war wieder Heimspieltag angesagt. Und wer uns schon eine Weile begleitet, der weiß, dass dies für uns immer etwas besonderes ist! Doch auch deshalb setzen wir uns gern zusätzlich unter Druck um diesen Tag für uns und unsere Fans auf und neben dem Feld unvergesslich zu machen.

Diesmal sollten wir aber gleich im ersten Spiel des Tages gegen den amtierenden Tabellenführer VV Zittau 09 antreten, als wir uns noch einmal an die letzte Trainingseinheit erinnerten, wären wir wohl lieber in der Kabine geblieben. Doch unser Trainer schaffte es einmal mehr die passenden motivierenden Worte zu finden und gab uns zum Schluss noch die Weisheit des Konfuzius an die Hand: „Mädels – ihr müsst die kleinen Dinge gut machen!“

Wir wissen nicht welcher Schalter da umgelegt wurde, wir können nur mutmaßen, doch was wir danach aufs Feld brachten, ist an dieser Stelle gar nicht in Worte zu fassen. In unglaublichen 53Minuten Gesamtspielzeit besiegten wir die Zittauerinnen druckvoll, dynamisch und hoch konzentriert. Völlig zurecht ging die Trophäe des MVP an unsere Zuspielerin Oksana, die den Spielaufbau auf der Hainsberger Seite mit starker Laufarbeit und viel Spielwitz eine besondere Note verlieh.

Im zweiten Spiel gegen die Yeeaahhhaa-Shatterhands gestaltete sich deutlich schwieriger. Die Mädels machten ihren Namen alle Ehre, denn dem Zuschauer bot sich ein echter nervenaufreibender Western, mit wilden Verfolgungsjagden, unerwarteten Angriffen und einer Verteidigungswand, die wohl ihresgleichen sucht! Wir mussten uns einiges einfallen lassen, um nach einem verdienten 1:1 nach Sätzen das Spiel mit dem Lasso an uns zu ziehen. Aber es gelang und wir konnten das Spiel mit 3:1 im Hainsberger Saloon sichern. Unsere MVP wurde diesmal unsere Mitte Vicky, die Abwehrmietz, Blockfee und Angriffshammer in sich vereinte.

Und so dürfen die Hainsberger mit diesen 6 Punkten und nach Abschluss der Hinrunde derzeit erst einmal wieder auf das Ligathrönchen und dort stolz - zumindest - überwintern.

Allerdings dürfen wir am 15.12. noch einmal aufs Feld, denn die erste Sachsenpokalrunde steht an. Alle näheren Infos dazu erhaltet ihr – wie immer – in nächsten Veranstaltungseinladung und wir freuen uns – wie immer – auf euer zahlreiches Erscheinen!

#herbstmeistersachsenklasse #unglaublich #verdient #hartearbeitfürdie1#zusammen #taktikzahltsichaus #heimspieltagfetzt #esgehtweiter#stepbystep #wirwollenmehr

 

 

Bilder: