5. Spieltag Landesklasse Ost

29.09.2018
VfL Pirna-Copitz - Hainsberger SV
8:1 (6:0)

Ein Blick auf die aktuelle Tabellenkonstellation bremste unsere Erwartungen, die zu erspielenden drei Punkte aus Pirna-Copitz mitnehmen zu können. Das Spiel ging rasant los und Niklas hatte gleich zu Beginn eine gute Torchance, aber es fehlte leider an dem notwendigen Glück, um in Führung zu gehen. Dieser Torerfolg hätte vielleicht unserem Spiel eine andere Dynamik verleihen können, aber nach einem sofort folgenden Doppelschlag der Gastgeber liefen wir deren schnellen Kombinations-fußball hinterher. Sie standen als Mannschaft kompakt und ließen den Ball gut laufen und überwanden unseren gut parierenden Torhüter Luis bis zu Halbzeitpause sechsmal.  Die zweite Halbzeit verlief nach Pausenansage durch die Trainer deutlich anders. Unsere Jungs spielten weiterhin voll motiviert mit Zug zum gegnerischen Tor und belohnten sich nach einem gut gespielten Angriff durch das Tor von Niklas in der 36. Spielminute. Unsere Jungs standen nun viel näher dran an den Copitzer Kickern und konnten so deren Anspielstationen zustellen und sie in ihrem Spielaufbau stören. Es war eine Halbzeit auf Augenhöhe und nicht mehr „der“ überragend spielende Gegner, dem wir nur beim Tore schießen zuschauten.  Bis zum Anpfiff kämpften wir um jeden Ball und auch unsere Mannschaft funktionierte gut als Team und spielte einen sehenswerten Fußball. Beide Tormänner mussten im zweiten Durchgang ihre Qualitäten beweisen. 

Fazit:  Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen hochklassigen Gegner, von dem wir uns viel abschauen können, denn eigentlich spielen sie „unser“ Spiel.  Mit der gezeigten Einstellung können wir als Mannschaft in der Landesklasse bestehen. Wir haben jetzt vier Wochen Vorbereitungszeit auf unser nächstes anstehendes Heimspiel gegen den Dresdner SC.

Aufstellung: 
Luis – Elias, Angus (6. Joel), Paul G. (26. Tim), Luca, Connor, Niklas (19. Johann), Levi (13. Paul Z.)
Torfolge: 
1:0 (6.), 2:0 (6.), 3:0 (10.), 4:0 (16.), 5:0 (21.), 6:0 (27.), 6:1 Niklas (36.), 7:1 (41.), 8:1 (57.)