Mit Selbstbewusstsein ins nächste Spiel!

02.09.2018 10:30
Hainsberger SV - SG Empor Possendorf
4:0 (2:0)

Die 1. Halbzeit begannen wir hochkonzentriert mit gutem Passspiel sowie schnellen Seitenwechseln. Unsere Abwehr stand richtig gut und ließ dem Gegner kein Spielraum. So erzielten wir in der 16. Minute nach einer diagonalen Flanke von der linken Seite in die Spitze das wohlverdiente 1:0 für uns. Wir nutzten weiterhin die komplette Breite von unserem kleinen Spielfeld. An dieser Stelle sei noch gesagt, dass es für uns das erste Mal war auf diesem Spielfeld zu spielen, da alle unsere Vorbereitungsspiele auswärts und auf größeren Spielfeldern stattfanden. Durch unser gutes Stellungsspiel und dem immer wieder unermüdlichen Anlaufen des Gegners gelang uns noch kurz vor der Halbzeit mit einem langen Pass in die Spitze das 2:0. Die Halbzeit hatten wir uns jetzt verdient.

2. Halbzeit, was war passiert? Wir verloren jetzt fast jeden zweiten Ball, wir standen zu weit weg vom Gegner und die Passgenauigkeit war nicht mehr vorhanden. Es ging jetzt sehr viel nur durch die Mitte, also war für uns kein richtiges Vorankommen mehr. Das Spiel hatte sich komplett ins Mittelfeld verlagert. Lag es an der 2:0 Führung, der Pause oder der Bekanntgabe der Wechsel? Wir wissen es nicht, es gelang uns trotzdem noch den einen oder anderen Durchbruch des Gegners zu verhindern. Selbst der Wechsel in dieser Phase brachte keine Veränderung im Spielverlauf. In der 58. Minute profitierten wir von einem  Abpraller des Gegners, unser Spieler konnte aus 20 m einfach abziehen und erhöhte zum 3:0 für Hainsberg. Nun ging es in die letzten 10 Minuten, spielerisch war alles unverändert. Jetzt musste sogar unser Torwart einmal mit eingreifen, sonst hätte Possendorf verkürzt. Mittlerweile lief die letzte Minute, wir bekamen noch mal eine Ecke und wir konnten damit  zum 4:0 Endstand einnetzen. Danke dem Gegner für das spannende Spiel und gute Besserung dem verletzten Spieler.

Aufstellung: 
Eric - Ryan (40. Til), Nico P., Oskar, Luca, Len, Fabian (45. k. A.), Leon, Nico B., Benjamin, Jonathan
Torfolge: 
1:0 Len (20.), 2:0 Len (33.), 3:0 Benjamin (60.), 4:0 Benjamin (70.)