Bezirksmeisterschaften der Wettkampfklassen

Am vergangenen Sonnabend, 25.03.2017, fanden in der Turnhalle des Weißeritzgymnasiums die Bezirksmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in der Wettkampfklasse statt. Mit 70 Einzelstarterinnen und 13 Gruppen aus 5 verschiedenen Vereinen des Turnbezirks Dresden, war es ein sehr schöner, aber auch langer Wettkampftag. In 5 Altersklassen gingen die Mädchen des Einzelklassements an den Start. Der Hainsberger SV konnte sich dabei 4 Titel sichern. Der Tag fing schon gut an, als sich Milana Beck und Nora Roitzsch in der Kinderklasse bis 7 Jahre mit ihren Übungen ohne Handgerät  gegen 9 Konkurrentinnen  die Plätze 3 und 4 sicherten. Durch Melina Jundt in der Kinderklasse bis 9 Jahre wurde die Siegesreihe der Hainsberger Mädchen eingeläutet. Sie turnte ihre Übungen mit Ball, Reifen und ohne Handgerät am ausdrucksstärksten und gewann vor ihrer Teamkameradin Tessa Lindig. Nun turnte die Schülerklasse. Die Mädchen, im Alter von 10-12 Jahren turnten 3 Übungen (Ball, Keulen und ohne Handgerät). In dem größten Starterfeld des Tages, mit 16 Gymnastinnen, holte sich Rosa Laubersheimer den 1. Platz. Mit ihrem Charme verzauberte sie die Kampfrichter und Zuschauer. Der 3. Platz ging mit Lana Joy Lenhardt ebenfalls nach Hainsberg. Chanthal Frank zeigte in der Juniorenklasse allen wie fleißig sie trainiert. Mit mehr als 3 Punkten Vorsprung gewann sie die Goldmedallie mit ihren Übungen mit Seil, Reifen und Ball. Und das Beste folgte zum Schluss. Unsere Erwachsenen überzeugten die Kampfrichter und das Publikum mit hohen Schwierigkeiten, elegantem Ausdruck und zur Musik passenden Übungen. Drei Gymnastinnen waren vom Hainsberger SV am Start und Lisa Weiß dominierte von Anfang an das 11 köpfige Teilnehmerfeld. Mit ihrer Reifenübung erreichte sie die Tageshöchstwertung von 10,5 Punkten und gewann ihren Wettkampf.  Komplettiert wurde der große Erfolg noch durch den 3. Platz von Marina Müller und dem 4. Platz von Elsa Zschoge. Alle Gymnastinnen zeigten gegen eine gute Konkurrenz ihr Können und feuerten sich gegenseitig an. „Wir sind sehr stolz auf die Mädchen und hoffen auf weitere Erfolge bei den kommenden Wettkämpfen.“ so die Trainerin Claudia Kaiser überglücklich.

Im Gruppenklassement gab es ebenfalls einen Medaillenregen für die Hainsberger Gymnastinnen.  In der Schülerklasse gewannen die Mädchen von Trainerin Jenny Neumann den 1. Platz. Nele, Frizzi, Amelie, Katrin, Samantha und Lillyen turnten zwei konstante Übungen ohne Gerätverlust und wurden dafür belohnt. In der Juniorenklasse belegten, Amy, Constanze, Laura, Leonie und Isabel den zweiten Platz mit ihrer Übung mit 10 Keulen. Und den 3. Platz sicherten sich noch die 5 Gymnastinnen (Marina, Elsa, Lisa, Clara und Chanthal) der Freien Wettkampfklasse, da sie nicht ganz fehlerfrei durch ihre Übungen kamen.

Allen Gymnastinnen einen herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Landesmeisterschaften am 29./30.04. in Leipzig.

Einen großen Dank möchte ich noch allen Trainern, Kampfrichtern und allen Helfern aussprechen. Ohne sie wären diese Leistungen und die Durchführung des Wettkampfes nicht möglich gewesen.

 

Ergebnisse:

Kinderklasse bis 7 Jahre (9 Starter)

3. Platz: Milana Beck

4. Platz: Nora Roitzsch

 

Kinderklasse bis 9 Jahre (12 Starter)

                1.Platz: Melina Jundt

                2. Platz: Tessa Lindig

                4. Platz: Sofie Exta

                6. Platz: Anni Brottka

                10. Platz: Rika Birnstein

               

Schülerwettklasse (16 Starter)

                1.Platz: Rosa Laubersheimer

                3. Platz: Lana Joy Lenhardt

                6. Platz: Maria Nitzsche

8. Platz: Hanna Nitzsche

 

1.Platz: Gruppe (Nele, Frizzi, Amelie, Katrin, Samantha und Lillyen)

 

Juniorenwettklasse (12 Starter)

                1.Platz: Chanthal Frank

                5. Platz: Maxi-Kristin Tlusty

                Clara Laubersheimer ist außer Konkurrenz gestartet.

 

2. Platz: Gruppe (Amy, Constanze, Laura, Leonie und Isabel)

 

Freie Wettkampfklasse (11 Starter)

                1.Platz: Lisa Weiß

                3. Platz: Marina Müller

                4. Platz Elsa Zschoge

 

                3. Platz: Gruppe (Marina, Elsa, Lisa, Clara und Chantha)