Schiedsrichter

Der Hainsberger Sportverein hat mit seiner neu aufgebauten und funktionierenden Schiedsrichtergruppe zum drittenn Mal in Folge das vorgegebene Schiedsrichtersoll erfüllen und sogar übererfüllen können.

Zur weiteren Umsetzung und Bestätigung dieser Zielstellung versuchen wir nach wie vor eigene Nachwuchskräfte zu gewinnen und auszubilden. Aktuell sind sieben Nachwuchsschiedsrichter bei uns organisiert, von denen zwei in die Kreisfördergruppe für die Saison 2015/16 berufen wurden.
Diesen Weg der Schiedsrichtergewinnung und -ausbildung verfolgen wir auch in der Saison 2015/16 konsequent weiter. Ein weiterer Schiedsrichteranwärter bereitet sich momentan auf die Prüfung vor.

Die vom Verein bereitgestellten Rahmenbedingungen bieten dazu ein gutes Fundament. Neben der Organisation von Fahrgemeinschaften/Sammeltransporten zu Schulungsveranstaltungen des Kreisverbandes, der fortlaufenden Information über Neuerungen, trifft sich unsere Schiedsrichtergruppe zusätzlich zu den Veranstaltungen des Kreisverbandes mindesten viermal im Jahr zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch sowie zur gemeinsamen Erarbeitung und Besprechung von Regelfragen unter Anleitung erfahrener Schiedsrichter/ Beobachter.

Auch das gesellige Beisammensein kommt dabei nicht zu kurz. Eine kleine Weihnachtsfeier und ein würdiger Saisonabschluss sind feste Termine im Jahresverlauf.


Fußballschiedsrichter beim HSV werden - warum eigentlich nicht!

Wir sind …

  • Einer der drei mitgliedsstärksten und damit größten Vereine im Landkreis SSOE
  • Die Abteilung Fußball hat derzeit 10 Mannschaften im Spielbetrieb, besetzt viele Altersklassen im Nachwuchsbereich und bietet damit den über 150 organisierten Jugendlichen eine sportliche Betätigung.
  • Die Ergebnisse können sich vorzeigen lassen: in allen AK bestimmen wir auf Kreisligaebene durch Spitzenplätze das sportliche Niveau mit. Für den Großfeldbereich ist das Spielen in der Landesklasse eine fest Größe geworden.

Was suchen wir …

  • Interessierte Sportfreundinnen und Sportfreunde, die als Schiedsrichter/Beobachter zur Durchführung des gesicherten Spielbetriebes beitragen wollen.
  • Selbst nicht mehr spielen, aber dennoch dem Fußballsport gewogen sind.
  • Insbesondere Jugendliche ab 12 Jahre, die dem Fußball, ihrer Mannschaft und ihrem Verein treu bleiben wollen, in dem sie die Ausbildung zur Schiedsrichterin bzw. zum Schiedsrichter beim HSV absolvieren
  • Sportfreundinnen und Sportfreunde, die sich in Ihrem bisherigen Verein etwas vernachlässigt fühlen und nach einer Alternative suchen

Was bieten wir …

  • Für Neueinsteiger Übernahme aller anfallenden Ausbildungskosten
  • Komplette Schiedsrichterausrüstung wird gestellt
  • Regelmäßige Nachrüstung bei Verschleiß der Sportausrüstung
  • Bereitstellung von Vereinskleidung für Sport & Freizeit
  • Integration in unsere Schiedsrichtergruppe
  • Unterstützung durch unsere erfahrenen Schiedsrichter/Beobachter
  • Fahrtechnische Unterstützung für unsere Jugendschiedsrichter(innen)
  • Fahrzeugbereitstellung bei Teilnahme an Lehrveranstaltungen
  • Einbeziehung in das sportliche Leben des Vereins

Wie kommen wir in Kontakt …

  • Interessenten können sich jederzeit im Johannes – May - Stadion melden bzw. vorher telefonischen Kontakt unter 0351 6413686 aufnehmen
  • Oder den Schiedsrichterobmann des HSV, Spfr. Stefan Lochmann, Tel.: 0170 8000362 bzw. den Landesligaschiedsrichter, Spfr. Daniel Hartig, Tel.: 0172 3662524 ansprechen
  • Oder direkt beim Abteilungsleiter Spfr. Basler unter 0162 8028568 nachfragen