C-Jugend

 

 


Spielberichte der C-Jugend

Verdiente Niederlage der C2 nach verschlafender 1. Halbzeit!

Am 4. Spieltag der 1. Kreisklasse erwarteten wir die 2. Mannschaft unseres Nachbarn aus Wilsdruff. Die Gäste starteten ähnlich wie wir mit 0 Punkten in die Saison. Da wir unser letztes Auswärtsspiel in Stolpen souverän mit 5:1 gewinnen konnten, rechneten wir uns auch heute einiges aus. Im gewohnten 4-4-2 gingen wir ins Spiel. Der Matchplan war dabei wie immer den Gegner früh zu attackieren und bereits nah am eigenen Tor zu Fehlern zu zwingen. Weiterhin wollten wir einen hohen Wert auf das eigene Spiel legen und durch kurze Pässe das Spiel eröffnen. Doch es kam anders.

2. Pokalrunde–erneutes Aufeinandertreffen

Nachdem wir für die 1. Pokalrunde ein Freilos erhalten hatten, waren wir nun gespannt auf unseren ersten Gegner im Pokal. Wir konnten es kaum glauben als das Los entschieden hatte, es hieß für uns schon wieder SpG Bad Schandau/Reinhardtsdorf, gegen die wir vor 3 Wochen erst im Punktspiel gespielt hatten. An der Stelle sei noch erwähnt, dass wir sie noch zwei weitere Male in Hainsberg dank der 3er Runde begrüßen dürfen.

Mit Selbstbewusstsein ins nächste Spiel!

Die 1. Halbzeit begannen wir hochkonzentriert mit gutem Passspiel sowie schnellen Seitenwechseln. Unsere Abwehr stand richtig gut und ließ dem Gegner kein Spielraum. So erzielten wir in der 16. Minute nach einer diagonalen Flanke von der linken Seite in die Spitze das wohlverdiente 1:0 für uns. Wir nutzten weiterhin die komplette Breite von unserem kleinen Spielfeld. An dieser Stelle sei noch gesagt, dass es für uns das erste Mal war auf diesem Spielfeld zu spielen, da alle unsere Vorbereitungsspiele auswärts und auf größeren Spielfeldern stattfanden.

Gelungener Saisonstart mit Luft nach oben

Nach wochenlanger Vorbereitung und absolvierten Testspielen ging es nun endlich los. Die Vorfreude und gleichzeig auch die Spannung auf das erste Punktspiel war allen anzusehen. Vom Trainer gut eingestellt, begannen wir die 1. Halbzeit mit einzelnen guten Aktionen, so gelang uns gleich zu Beginn mit einem Distanzschuss aus ca. 18m der 0:1 Führungstreffer. Unser Gegner ließ sich aber dadurch nicht beeindrucken, er machte uns weiterhin richtig Druck. Das Spiel hatte sich zu dem Zeitpunkt ins Mittelfeld verlagert und doch gelang es uns in dieser Phase einen Pass in die Spitze durchzustecken.

Seiten